1964 in Remscheid geboren machte ich 1983 in Wiesbaden mein Abitur.

Im Anschluss daran arbeitete ich im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres in einem Pflege– und Sterbekrankenhaus in Tübingen.

Nach meinem Medizinstudium in Lübeck zog ich nach Aachen, hier war ich als Ärztin im Universitätsklinikum in der Abteilung für Strahlentherapie tätig. Mein Aufgabenbereich war die Betreuung der Krebspatienten (Schmerztherapie, Chemotherapie).

Danach erfolgte eine Berufspause aus familiären Gründen (drei Kinder, zwei berufsbedingte Wohnortwechsel).

Seit 2000 bin ich als Dozentin für Anatomie und Krankheitslehre zunächst an der Berufsfachschule für Krankenpflege vom BRK und seit acht Jahren an der Berufsfachschule für Physiotherapie, Massage und Ergotherapie (Döpfer – Schulen) tätig.

Mit der Ausbildung in chinesischer Medizin begann ich 2009 bei der renommierten SMS (internationale Gesellschaft für Chinesische Medizin e. V.; www.tcm.edu) in München. Inhalte dieser Ausbildung waren ein zweijähriger Akupunkturkurs, ein einjähriger Kurs in chinesischer Diagnostik und Physiologie und ein zweijähriger Kurs in chinesischer Arzneimitteltherapie. Seit Ende der Ausbildung nehme ich regelmäßig an Fortbildungen teil.